Zeitschrift für Forschung und Entwicklung

Zeitschrift für Forschung und Entwicklung
Offener Zugang

ISSN: 2311-3278

Über das Journal

Über das Journal: Forschung und Entwicklung bleiben die Stärke jeder Gesellschaft und Kultur. Seit jeher nutzt der Mensch das durch Experimente und Erfahrungen gewonnene Wissen für den Fortschritt der Gesellschaft und der Umwelt. Unsere moderne Gesellschaft ist bedingungslos auf den Fortschritt unserer Forschung und Entwicklung im Laufe der Jahre angewiesen. Das Zeitschrift für Forschung und Entwicklung ist eine von Experten begutachtete, frei zugängliche wissenschaftliche Zeitschrift, deren Ziel es ist, Informationen über die jüngsten Entdeckungen und laufenden Entwicklungen in den Bereichen Grundlagen- und angewandte Wissenschaft, theoretische und experimentelle Technik und Technologien, kommerzielle, geschäftsbezogene Entwicklung und moderne Finanzanalyse zu veröffentlichen zusammen mit anderen wichtigen ähnlichen Themen. Willkommen sind Artikel in Form einer Originalrecherche, eines Übersichtsartikels, eines Fallberichts, einer Kurzmitteilung,

Ziele und Umfang: Ziel dieser Veröffentlichung ist es, Informationen zu allen Aspekten der Forschung und Entwicklung im Allgemeinen zu verbreiten, wobei die Meinungen und Beiträge verschiedener Autoren zur allgemeinen Bereicherung des menschlichen Lebens auf einer einzigen Plattform beitragen können. Diese Open-Access-Zeitschrift ist breit gefächert und berücksichtigt die folgenden Bereiche. Beiträge aus allen Bereichen der Wissenschaft, Technik, Technologie und Wirtschaft, einschließlich allgemeiner Physik, Chemie, Mathematik, Statistik, Biowissenschaften, Medizinwissenschaften, Ingenieurwesen, Nanowissenschaften, geschäftsentwicklungsorientierter Analyse und anderen interdisziplinären Wissenschaften, sind willkommen. Willkommen sind auch Artikel aus verwandten interdisziplinären Bereichen außerhalb der genannten Themen. Das Editorial Manager System wird von der Zeitschrift für einen reibungslosen und einfachen Peer-Review-Prozess von hoher Qualität eingesetzt. Autoren können durch diesen Prozess Online-Systeme für die Einreichung, Überprüfung und Nachverfolgung von Manuskripten nutzen. Die Bewertungsbearbeitung wird von den Redaktionsmitgliedern des Zeitschrift für Forschung und Entwicklung oder von Experten anderer Stellen durchgeführt. Für die Annahme eines eingereichten Manuskripts ist die Zustimmung von mindestens zwei unabhängigen Gutachtern sowie die Zustimmung des Herausgebers unerlässlich.

Reichen Sie das Manuskript über das  Online-Einreichungssystem  unter  subscriptions@longdom.org ein

Schneller redaktioneller Überprüfungsprozess

Das Zeitschrift für Forschung und Entwicklung nimmt am Fast Editorial Execution and Review Process (FEE-Review Process) mit einer zusätzlichen Vorauszahlung von 99 US-Dollar zusätzlich zur regulären Artikelbearbeitungsgebühr teil. Der schnelle redaktionelle Ausführungs- und Überprüfungsprozess ist ein spezieller Service für den Artikel, der es ihm ermöglicht, in der Vorprüfungsphase schneller eine Antwort vom behandelnden Redakteur sowie eine Bewertung vom Rezensenten zu erhalten. Ein Autor kann innerhalb von maximal 3 Tagen nach der Einreichung eine schnellere Antwort von der Vorbegutachtung erhalten und innerhalb von maximal 5 Tagen einen Überprüfungsprozess durch den Gutachter, gefolgt von einer Überarbeitung/Veröffentlichung in 2 Tagen. Wenn der Artikel vom zuständigen Redakteur zur Überarbeitung benachrichtigt wird, dauert die externe Begutachtung durch den vorherigen Rezensenten oder alternativen Rezensenten weitere 5 Tage.

Die Annahme von Manuskripten wird ausschließlich durch die Überlegungen des Redaktionsteams und die unabhängige Begutachtung durch Fachkollegen bestimmt, um sicherzustellen, dass die höchsten Standards eingehalten werden, unabhängig vom Weg zu einer regelmäßigen Veröffentlichung durch Fachkollegen oder einem schnellen redaktionellen Begutachtungsprozess. Für die Einhaltung wissenschaftlicher Standards sind der behandelnde Herausgeber und der Artikelautor verantwortlich. Die Gebühr für die Überprüfung des Artikels in Höhe von 99 US-Dollar wird nicht erstattet, selbst wenn der Artikel abgelehnt oder zur Veröffentlichung zurückgezogen wird.

Der entsprechende Autor bzw. die entsprechende Institution/Organisation ist für die Zahlung der Manuskriptgebühr für den Begutachtungsprozess verantwortlich. Die zusätzliche Zahlung für den FEE-Review-Prozess deckt die schnelle Verarbeitung von Rezensionen und schnelle redaktionelle Entscheidungen ab. Die regelmäßige Veröffentlichung von Artikeln deckt die Vorbereitung in verschiedenen Formaten für die Online-Veröffentlichung ab und sichert die Aufnahme des Volltextes in eine Reihe permanenter Archive wie HTML, XML und PDF. und Weitergabe an verschiedene Indexierungsagenturen.

Zeitschriften-Highlights

Top